Sozialräumliche Jugendarbeit Bassersdorf

Die Jugendarbeit Bassersdorf stimmt ihre Angebote laufend mit den geltenden Massnahmen und den kantonalen Empfehlungen ab. Dies gilt im Besonderen auch für den Jugendtreff JAM. Seit längerem sind die Beschränkungen der maximalen Personenanzahl pro Raum sowie das Führen einer Präsenzliste damit verbunden.
Ausserdem ist die Jugendarbeit nach wie vor dreimal wöchentlich im öffentlichen Raum der Gemeinde unterwegs.

Aktuell: Ab dem 21. Oktober herrscht auf Grund der momentanen Situation im Jugendhaus sowie im dazugehörigen Garten eine Maskentragpflicht für alle.

Diese Massnahme entspricht dem aktualisierten Rahmenschutzkonzept des kantonalen Dachverbands der offenen, verbandlichen und kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit okaj.